Auf dem Weg in die Wissenschaft – Programm

Veranstaltungsüberblick 1. Halbjahr 2023

Das Programm für das 1. Halbjahr 2023 erscheint am 14. Dezember 2022, zu den Kursen können Sie sich ab dem 4. Januar 2023 anmelden. Hierzu müssen Sie sich vorher bei OpenOLAT registrieren. Bitte geben Sie bei der Registrierung Ihren akademischen Grad mit an.


A - Wissenschaftliches Arbeiten

A 3-4.1 Writing and Publishing Research Articles (all disciplines)
Termine: 09./10.03.2022 & 13.03.2023

A 3-6 Wissenschaftlich Schreiben für Peer Reviewed Journals
Termin: 15.02.2023


B - Managementkompetenzen

B 2-3 Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Termine: 14./15.03.2023

B 3-1.2 Führungskräftetraining kompakt – was macht eine gute angehende Führungskraft aus?
Termin: 29.03.2023


C - Karriereplanung und Berufseinstieg

C 1-3.4 Bewerbungsstrategien – Marketing in eigener Sache
Termin: 30.03.2023

C 1-4 Netzwerken – Blended Learning
Termine: 06./07.03.2023

C 3 Recruiting in International Companies
Termine: 23./24.03.2023


"Berufungsverfahren - Von Erfahrung lernen"

Dezember 2022

Bereich Geistes- und Kulturwissenschaften

Termin: Donnerstag, 8. Dezember 2022, 16:00 – 19:00

Veranstaltungsort: Online

 


Ausgangssituation und Format der Veranstaltung "Berufungsverfahren - Von Erfahrung lernen"

Die strategische Allianz der Rhein-Main-Universitäten (RMU) bietet Early Career Researchers, die eine akademische Karriere anstreben, die Möglichkeit in einem Gespräch mit erfahrenen Professorinnen und Professoren und weiteren relevanten Akteuren Einblicke in das Berufungsverfahren zu erlangen. Welche Überlegungen sind auf Seite der Berufenden bei Berufungen bestimmend? Welches Verhalten wird von Bewerberinnen und Bewerbern erwartet, welches toleriert und welches Verhalten trägt eher zu einer negativen Einschätzung bei?

Orientiert an dem Ablauf des Berufungsverfahrens thematisiert die Veranstaltung vor allem die Schwerpunkte „Bewerbung“, „Berufung“ und „Diskussion mit der Berufungskommission“. Die dreistündige Gesprächsrunde wird dreimal im Jahr durchgeführt: An jeder Partneruniversität findet dabei pro Jahr eine Veranstaltung jeweils mit dem Fokus auf ausgewählte Fächer statt, so dass insgesamt das gesamte Fächerspektrum berücksichtigt werden kann.