Individuelle Lehrveranstaltungsbewertung

Die Lehrenden der Universität Mainz haben neben der turnusmäßigen Befragung die Möglichkeit, jederzeit Studierendenbefragungen in den Lehrveranstaltungen durchzuführen. Im Wintersemester 2020/21 erfolgt die Durchführung der individuellen Lehrveranstaltungsbewertungen (LVB) ausschließlich online. Das ZQ stellt hierfür ein losungsbasiertes Verfahren und einen speziell dafür entwickelten Fragebogen zur Verfügung.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir folgende Informationen zu beachten.

Bitte melden Sie die Lehrveranstaltung spätestens vier Wochen vor dem Befragungszeitpunkt beim Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) an. Zur Anmeldung steht Ihnen eine Excel-Tabelle zum Download zur Verfügung. Bitte füllen Sie diese aus und senden sie per E-Mail an: veranstaltungsbefragungen@zq.uni-mainz.de.

Zu Ihrer angemeldeten Lehrveranstaltung wird ein individueller digitaler Zugang zur Online-Umfrage versendet. Um eine möglichst hohe Rücklaufquote zu gewährleisten, sollte die Befragung als Teil der digitalen Lehre integriert werden. Sollte Ihre Lehre beispielsweise gemeinsame Sitzungen über MS Teams oder Skype beinhalten, so empfehlen wir gleich zu Beginn Ihrer Lehrveranstaltung die LVB durchzuführen. Sie wird etwa zehn Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Von einer einfachen Weitergabe des Befragungszugangs vor allem nach Beendigung der digitalen Lehrveranstaltung raten wir ab, da es hierbei nachweislich zu geringeren Rücklaufquoten kommt.

Die Ergebnisse erhalten Sie per E-Mail in Form eines PDF-Reports. In diesem Ergebnisbericht werden zu jeder Frage/jedem Item, die Häufigkeiten in Form einer Graphik, der Mittelwert und die Standardabweichung ausgewiesen. Ein Beispiel finden Sie hier. Sie erhalten zudem eine Erläuterung, wie die Mittelwerte und Standardabweichungen zu interpretieren sind. Ein Beispiel unserer Interpretationshilfe können Sie hier einsehen.