Dr. Nadja Wobbe

Arbeitsbereich

  • Hochschuldidaktik
  • Kollegiales Coaching
  • Schreibwerkstatt

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Bildungs- und Hochschulforschung
  • Qualitative Sozialforschung
  • Religionswissenschaft

Weitere Schwerpunkte

  • Wissenschaftskommunikation

Publikationen in Auswahl

Monographie:

2013: Biographie, Ritual und Medien. Zu den diskursiven Konstruktionen gegenwärtiger Religiosität. Bielefeld: transcript.

Herausgeberschaften:

2012: Ritualdesign. Zur kultur- und ritualwissenschaftlichen Analyse ›neuer‹ Rituale. Bielefeld: transcript. (zusammen mit Janina Karolewski & Christof Zotter)

2011: Diesseits, Jenseits und Dazwischen? Die Transformation und Konstruktion von Sterben, Tod und Postmortalität, Bielefeld: transcript (zusammen mit Gregor Ahn und Katja Rakow)

2010: Religions on the Internet. Aesthetics and the Dimension of the Senses. (Special Issue). Online-

Heidelberg Journal of Religions on the Internet, Vol. 04.1. (zusammen mit Simone Heidbrink).

Aufsätze in Zeitschriften:

2012: Beruf: Spirituelles Medium – Religionswissenschaftliche Perspektiven auf Mediatisierungs- und Vermarktungsdiskurse am Beispiel von Pascal Voggenhuber. In: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft, Jg. 96, Hf. 3-4, S. 195-210.

2011: Religion Online. In: Spektrum der Wissenschaft Spezial, 70-75. (zusammen mit Gregor Ahn)

Aufsätze in Sammelbänden

2013: Ritualdesign. In: Christiane Brosius, Axel Michaels & Paula Schrode (Hg.), Ritualdynamik. Stuttgart: UTB, S. 116-122. (zusammen mit Gregor Ahn und Christof Zotter)

2013: ’Go online!’ said my guardian angel: The Internet as a platform for religious negotiation. In: Heidi Campbell (ed.), Digital Religion. Understanding religious practices in new media worlds, London/New York: Routledge, S. 215-222.

2013: Narrative Konstruktionen religiöser Identitäten. Einblicke aus dem Feld der Esoterik. In: Gabriela Brahier & Dirk Johannsen (Hg.), Konstruktionsgeschichten. Narrationsbezogene Ansätze in der Religionsforschung, Würzburg: Ergon, S. 191-204.

2012: Ritualdesign®? Positionierungs- und Vermarktungsprozesse gegenwärtiger spiritueller Heilrituale, in: Janina Karolewski, Nadja Miczek & Christof Zotter (Hg.), Ritualdesign. Zur kultur- und ritualwissenschaftlichen Analyse ›neuer‹ Rituale. Bielefeld: transcript, S. 265-292.

Lehrveranstaltungen in Auswahl

FS 2016: Mediatisierung von Religion [Universität Luzern]

FS 2015: Gegenstände und Theorien der Religionsforschung [Universität Luzern]

HS 2014: Einführung in die Religionswissenschaft [Universität Luzern]

HS 2014. Spiritualität, Wissenschaft & Technik – Über die diskursive (Nicht-)Verankerung wissenschaftlicher Konzepte in religiösen Feldern der Gegenwart [Universität Luzern]

FS 2013: Methodische Zugänge in der Religionsforschung [Universität Luzern]

HS 2012: Die Entwicklung der modernen Esoterik - medial-diskursive Perspektiven [Universität Luzern]

FS 2011: Religionen Online. Methodische Zugänge religionswissenschaftlicher Forschung in und mit neuen Medien [Universität Luzern]

SoSe 2010: "Da is nix, ich glaub nix, mir fehlt nix!" Auswertungspraxis narrativer Interviews und weiterführende Theoretisierungen am Beispiel 'Religiosität von Jugendlichen/jungen Erwachsenen' [Universität Heidelberg]

SoSe 2010 Qualitative Interviews in der Religionswissenschaft – Methodologie und Praxis [LMU München]

Weitere Projekte

Geförderte Lehrprojekte (ULEKO Luzern, Innovative Lehre)

Methodenseminar „Religionsdebatten in den Medien“, Universität Luzern, Frühjahrssemester 2015.

Ringvorlesung „Trendreligion Christentum?“, Universität Luzern, Herbstsemester 2013.

Themenabend: „Bestseller der Esoterik“ mit studentischer Posterausstellung, Universität Luzern 12. März 2013.

Podiumsdiskussion: Wer spricht in der Schweiz über Religion? Öffentliche Meinungsbildung, Medienverantwortung und Expertentum, Universität Luzern 30. Oktober 2012.

Wissenschaftskommunikation

Diverse Kurztexte zu Forschungsprojekten, im Rahmen der Tätigkeit als Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Wissenstransfer bei der Graduate School of Humanities and Social Sciences der Universität Luzern.

Tagung „Darstellung und Diskussion von Religionen im Journalismus“, 14-16. Februar 2013, Universität Leipzig. Kooperation des Graduiertenkollegs “Religiöser Nonkonformismus und kulturelle Dynamik” der Universität Leipzig und der Universität Luzern. Im Gespräch mit den Redakteurinnen Britta Baas (Publik Forum) und Annekathrin Wetzel (BR-Magazin „Stationen“)

Kurzfilm „Ritualforschung in virtuellen Welten“ (zusammen Dr. Alexandra Heidle, Simone Heidbrink) veröffentlicht im DFG Science TV, Reihe „Die Welt der Rituale“.

Weitere Veranstaltungen

Schlüsselkompetenzworkshop „Grundlagen empirischer Sozialforschung“, Hochschule Koblenz, WS 2016/17.

Methodenworkshop für Maturandinnen und Maturanden an der Universität Luzern, Frühjahrssemester 2013, 2014, 2015.

zurück