Dr. Pia Kreuzer

Illustration

Arbeitsbereich

Hochschuldidaktik / Prüfungswerkstatt


Forschungstätigkeit

  • Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ)
  • 2016 Verteidigung der Dissertation „Forschen Lehren Lernen – zeitgemäßer Biologieunterricht mit naturkundlichen Museumssammlungen“
  • 2013 - 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der AG Didaktik der Biologie der JGU Mainz
  • 2013/2014 Entwicklung, Durchführung und Evaluation des innovativen Lehrprojekts „Forschen Lehren Lernen“ gefördert durch das Gutenberg Lehrkolleg
  • 2010 Diplomarbeit zum Thema „Populationsgenetische Untersuchungen des Daphnia longispina - Artkomplexes in Raum und Zeit”
  • 2008 – 2010 gefördert durch ein Stipendium der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main im Rahmen der MainCampus Akademie
  • Seit 2005 freie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik des Senckenberg Museums in Frankfurt am Main
  • 2004 - 2010 Studium der Biologie auf Diplom an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Publikationen

  • Kreuzer, P. & Dreesmann, D. (2016): Museum Behind the Scenes - An Inquiry-based Learning Unit with Biological Collections in the Classroom. Journal of Biological Education, Published online: 27 Sep 2016 http://dx.doi.org/10.1080/00219266.2016.1217906
  • Kreuzer, P. & Dreesmann, D. (2015): Forschen lehren lernen – Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines Wahlpflichtmoduls zur fachdidaktischen Implementierung der Berufspraxis im Studiengang Master of Education Biologie. In: Gutenberg Lehrkolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz/Marie-Theres Moritz (Hg.): Employability als Ziel universitärer Lehre. Innovative Lehrprojekte an der JGU. Bielefeld: Webler, S.73-88.
  • Dreesmann, D. & Kreuzer, P. (2015): Forschungsexpedition ins Museum – Originale Begegnungen und originelle Fragestellungen. PdN – Biologie in der Schule 64(6), 4 - 6.
  • Kreuzer, P. ,Glaser, N. & Kadesch, A.I.(2015): Präparator im Museum – ein knochenharter Job? PdN – Biologie in der Schule 64(6), 11 - 17.
  • Kreuzer, P. ,Fuhrmann, L. & Jubelius, T.(2015):  Schüler als Taxonomen – Einer neuen Art auf der Spur. PdN – Biologie in der Schule 64(6), 18 - 21.
  • Kreuzer, P. ,Ehrlich, M. & Müggenburg, J.(2015):  Ordnung in die Vielfalt bringen – Wirklich eine harte Nuss? PdN – Biologie in der Schule 64(6), 22 - 28.
  • Kreuzer, P. ,Kaletta, B. & Wittker, P.(2015):  Wer bin ich? – Ein spielerischer Einstieg ins Thema „Bestimmungsschlüssel“ mit einer Muschelsammlung. PdN – Biologie in der Schule 64(6), 29 - 33.
  • Kreuzer, P. ,Brecht, M. & Daun, K.(2015):  Mit Bänderschnecken Vielfalt entdecken – Forschendes Lernen mit naturwissenschaftlichen Sammlungen. PdN – Biologie in der Schule 63(8), 30 -34.

zurück