Studieneingangsbefragungen

Die Studieneingangsbefragungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) werden in regelmäßigen Abständen in Bachelor- und Masterstudiengängen durchgeführt. Die Befragung von Erstsemestern findet in Absprache mit den beteiligten Studiengängen in zentralen Erstsemesterveranstaltungen circa sechs bis acht Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit statt.

Der inhaltliche Fokus der Befragung liegt auf dem bisherigen Werdegang der Studierenden, der Passung von den in der Schulzeit erworbenen und im Studium geforderten Kompetenzen, ihrer Studienmotivation und ihren Studienzielen, den Motiven der Hochschulortwahl, ihrer Zufriedenheit mit der aktuellen Studiensituation mit besonderem Fokus auf die Studieneingangsphase und ihrer zukünftigen Studienplanung.

Die beteiligten Fachbereiche erhalten nach Abschluss der Befragung einen zusammenfassenden Ergebnisbericht. Die Ergebnisse der Erhebung eignen sich einerseits für die Weiterentwicklung der Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen und bilden andererseits die Basis für weiterführende Studienverlaufsanalysen an der Hochschule.